Sportlicher Junggesellinnenabschied für Frauen: Klettern, Rafting, Hochseilgarten, Geocaching, Bowling & mehr

Inhaltsverzeichnis

Frauen wollen, genauso wie Männer, vor der Ehe noch einmal richtig die Sau rauslassen, Nervenkitzel verspüren und sich einer neuen Herausforderung stellen. Zusammen mit deinen besten Freunden und Freundinnen sind dir keine Grenzen gesetzt, um ein richtiges Abenteuer zu erleben. Es gibt eine riesige Auswahl an Möglichkeiten für jeden Typ und jedes Alter. Stürz dich in ein unvergessliches Erlebnis, das dir genau den richtigen Kick und Schwung für deine Ehe verleiht.

Den JGA für Frauen sportlich gestalten: Aktivitäten, Möglichkeiten und Ideen

Damit es Dir an Anregung und Ideen nicht fehlt, haben wir eine Übersicht mit möglichen Junggesellinnenabschieden zusammengestellt. Eins verbindet sie alle: Sie sind sportlich, actionreich, Adrenalin pur und einfach nur unvergesslich.

Rafting

Für abenteuerliche Wasserratten ist eine Rafting-Tour auf einem wilden Fluss genau das Richtige. Zusammen mit einem erfahrenen Guide bezwingt ihr die Wellen und vor allem kann sich die Braut vor dem besonderen Tag noch einmal selbst beweisen. Für diesen Junggesellinnenabschied sich Nerven ohne Ende gefragt.

Bis zu 12 wagemutige Teilnehmer finden in einem Raft Platz. Ausgestattet mit einem Paddel pro Person, kann die Fahrt beginnen. Zuvor werdet ihr natürlich gründlich in die Sicherheitsvorkehrungen und die Kommandos eingewiesen. Für den Fall, dass Du einen besonders wilden oder vielleicht doch einen etwas sanfteren Fluss bezwingen möchtest, gibt es verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. So ist für jedes Gemüt eine passende Strecke dabei. Es ist dafür wichtig, Vorkenntnisse und Erfahrenheitsgrad der Teilnehmer zu kennen. Besonders als Anfänger solltet ihr euch nicht auf einen besonders wilden Fluss stürzen, dies könnte gefährlich werden. Damit aber keinem Teilnehmer etwas zustößt, bekommt ihr jeweils einen Helm und eine Schwimmweste. An kalten Wintertagen werden alle Teilnehmer zusätzlich mit einem Neoprenanzug ausgestattet, der vor der eisigen Kälte im Wasser schützen soll. Generell sind keine Vorkenntnisse nötig, um bei einer Rafting-Tour teilzunehmen, sodass jede und jeder direkt in den Paddelspaß einsteigen kann. Das Abenteuer ist garantiert und versetzt die Braut vor dem geruhsamen Eheleben noch einmal richtig in Action.

rafting

Klettern

Eine tolle Teamaktivität, die die Gruppendynamik positiv fördert und euch einen unvergesslichen JGA bietet, ist das Klettern. Dank der verschiedenen Schwierigkeitsstufen ist keine Erfahrung notwendig, sodass jeder gleich mit einsteigen kann. Bei diesem Event geht es um Vertrauen und Teamgeist. Die Teilnehmer müssen sich in schwindelerregender Höhe aufeinander verlassen können. Gegenseitig müsst ihr euch von einer Plattform zur nächsten ziehen oder euch beim Abseilen behilflich sein. Im Kletterpark könnt ihr eine aufregende Zeit verbringen, die reich an Nervenkitzel ist. Testet eure Fähigkeiten auf spannenden Routen und entfaltet eure Kräfte. Die Kletterrouten verlangen neben eurem Teamgeist ebenso eigene Stärke und viel Ausdauervermögen.

Canyoning

Die Alternative zum Bergsteigen ist wohl Canyoning, auch Schluchting genannt. Anstatt einen Berg zu erklimmen, begeben sich die Kletterer bergab. Für eine wagemutige Braut, die keine Angst hat, eine Reise ins Ungewisse zu machen, ist dieser JGA genau das richtige. Eine Schlucht hinabzusteigen kann sich als große Herausforderung erweisen und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Der Abstieg besteht aus anstrengendem Abseilen, Springen, Rutschen, Klettern und in besonderen Fällen sogar Schwimmen. Es ist ein echtes Abenteuer für Naturbegeisterte. Natürlich werdet ihr stets unter der Aufsicht und Anleitung eines erfahrenen Kletterprofis sein, sodass euch selbst in schwierigen Etappen nichts zustößt.

Gerade in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Norditalien gibt es eine Menge an geeigneten Canyoning-Schluchten. Für den Fall, dass Du und deine besten Freunde nicht aus der Nähe kommen, bietet sich ein Ausflug mit Übernachtung an.

Dieser besondere JGA dauert etwa einen halben Tag, einschließlich Einweisung, Transfer und Materialausgabe. Ihr werdet mit allen notwendigen Utensilien, wie Helm, Neoprenanzug und Gurten ausgestattet. Wanderschuhe sind meistens nicht im Angebot inbegriffen, können aber je nach Anbieter ebenfalls zur Verfügung gestellt werden. Nach der Materialausgabe werdet ihr zur Location transportiert und die Einweisung durch einen Kletterprofi beginnt. Sobald alle Teilnehmer die Basics drauf haben, kann das Canyoning-Abenteuer auch schon beginnen. Die Route ist meistens in verschiedene Passagen eingeteilt, die auf Wunsch wiederholt werden können. Vor jeder schwierigen Stelle gibt euch der Guide wertvolle Tipps und Tricks, die den Abstieg erleichtern. Nach der Tour könnt ihr gemeinsam den Abend ausklingen lassen und auf das tolle Erlebnis anstoßen. Diese Hürde wäre geschafft, fehlt nur noch der Gang zum Altar.

Geocaching-Schatzsuche

Beim Geocaching geht es ab in die Natur. Ausgestattet mit einem GPS Gerät, verfolgt ihr bestimmte Koordinaten, die euch zu einem wunderschönen Ort bringen sollen. Vielleicht eure Party-Location?

Auf eurer spannenden Tour müsst ihr verschiedene Rätsel und Knobeleien lösen, die euch die nächsten Koordinaten verraten. Ihr kämpft euch Schritt für Schritt durch das Unterholz. Alternativ könnt ihr euch auch für eine Stadt-Rallye entscheiden. Jeder Teilnehmer ist mit seinem eigenen Ipad ausgestattet. Um möglichst schnell zum Ziel zu gelangen, könnt ihr euch eine möglichst effiziente Strategie ausdenken. Die einen sind für das Rätsellösen zuständig, die anderen übernehmen das Lesen der Koordinaten. Jeder hat seine eigene Stärke, mit der er beim Geocaching JGA glänzen kann. Angekommen an eurer Location, könnt ihr euch selbst auf die Schulter klopfen und euch entspannen.

Dieser JGA ist einzigartig und schweißt euch als Freunde noch ein weiteres Stück zusammen. Gegenseitiges Vertrauen und Teamwork sind der Schlüssel zum Erfolg.

geocaching-schatzsuche

Fallschirmspringen

Dieser Junggesellinnenabschied ist Adrenalin pur und nichts für schwache Nerven. Aus einem fliegenden Flugzeug aus mehreren tausend Metern zu springen, verlangt eine starke Überwindungskraft und sollte nur bei gesunder Verfassung veranstaltet werden.

Eine konkrete Teilnehmerbegrenzung gibt es nicht, jedoch können die Kosten besser unter mehreren Teilnehmern aufgeteilt werden. Auf diese Weise wird das Event für den Einzelnen günstiger. In der Regel kostet ein Tandemsprung für zehn Teilnehmer etwa 30 Euro pro Person. Zusammen mit einem Sprungprofi geht’s in rasender Geschwindigkeit ab Richtung Erde. Der Guide übernimmt die Lenkung und kümmert sich um deine Sicherheit. Deine einzige Aufgabe ist es, den Anweisungen zu folgen und die Aussicht zu genießen. Es gibt kaum ein schöneres Gefühl, als durch die Luft zu gleiten und frei wie ein Vogel zu sein. Die Welt von oben zu sehen, ist ein wahrhaftig einzigartiges Erlebnis.

Hochseilgarten

In schwindelerregender Höhe geht’s auf in die Baumwipfel. Dieser Junggesellinnenabschied ist geprägt von der schönen Natur, einer atemberaubenden Aussicht und einer guten Prise Nervenkitzel.

Bevor der Kletterspaß beginnen kann, bekommt jeder Teilnehmer eine gründliche Einweisung in Klettertechnik, Bedienung der Ausrüstung und Sicherheit. Ihr werdet jeder mit einem Sicherheitsseil zusätzlich gesichert. Sobald dies geschehen ist, kann es auch schon losgehen. Zusammen mit deinen besten Freunden kannst Du eine Vielzahl an Parcours bewältigen, Kletterwände hochklettern und Stahlseilrutschen hinuntersausen. Eins ist garantiert, Langeweile wird nicht aufkommen. Ihr zahlt einen einmaligen Eintritt und könnt euch frei im Hochseilgarten bewegen, jeden Parcours so oft machen, wie ihr wollt und euch richtig austoben. Auf Grund ihrer hohen Beliebtheit bieten viele Hochseilgärten spezielle Angebote für Junggesellinnenabschiede an.

Tanzkurs

Bekanntlich wird der erste Tanz auf der Hochzeit von dem frisch getrauten Paar eröffnet. Der zweite wird dem Vater der Braut überlassen. Was beim dritten Tanz geschieht, liegt ganz bei euch. Vielleicht ein Flashmob? Mit einem Tanzkurs JGA könnt ihr euch was ganz Besonderes ausdenken. Mit Hilfe einer professionellen Tanzlehrerin könnt ihr beispielsweise einen Flashmob auf die Beine stellen, einen Freestyle lernen oder Videoclip-Dancing ausprobieren.

Zu Beginn der Tanzstunde werdet ihr mit einem Sektempfang auf den Kurs vorbereitet und habt die Möglichkeit, euren Tanzlehrer kennenzulernen. Anschließend kann das spaßige Erlebnis auch schon beginnen. Vorkenntnisse im Tanzen sind nicht erforderlich, können aber von Vorteil sein. Egal ob Anfänger oder Profi, die Tanzkurse sind so ausgelegt, dass jeder Teilnehmer Spaß hat und gefordert wird. Eine Tanzstunde dauert in der Regel etwa 120 Minuten inklusive Warm-Up. Ideal ist eine Gruppengröße von acht bis zwölf Personen. Natürlich dürfen es auch mehr oder weniger sein, jedoch können die Preise bei weniger Teilnehmern steigen. Ihr habt natürlich auch die Möglichkeit, schöne Erinnerungsfotos zu schießen, damit ihr diesen einmaligen Tag nicht vergesst.

Lernt einen neuen Tanz und erstaunt damit die restlichen Gäste der Hochzeit! Ihr werdet garantiert der Hingucker auf der Tanzfläche sein. 

junggesellinnenabschied-tanzkurs

Pole-Dance

Diese Sportart hat viel mehr zu bieten als leicht bekleidetes Rekeln an einer Eisenstange. Pole-Dance verlangt eine unglaubliche Körperbeherrschung, Fitness und akrobatisches Geschick von der Tänzerin ab. Wer sich dieser Herausforderung stellen möchte, ist in einem Pole Dancing Kurs perfekt aufgehoben. In zahlreichen Tanzstudios werden sogar spezielle Angebote für Junggesellinnenabschiede angepriesen. Die Tanzstunden für diesen besonderen Anlass beginnen häufig mit einem gemeinsamen Prosecco, welcher als Begrüßung und Aufwärmung zugleich dient. Die Teilnehmer bekommen jeweils eine Stange zur Verfügung gestellt, an der sich ausgetobt werden kann. Ganz vorne wird die Tanzlehrerin die verschiedenen Figuren präsentieren, die ihr anschließend versucht, nachzuahmen. Nachdem die Basics sitzen, könnt ihr gemeinsam eine eigene Choreographie einstudieren. Meistens dauert eine Tanzstunde etwa 90 bis 180 Minuten. Der Preis kann je nach Gruppengröße und Dauer zwischen 30 und 40 Euro pro Person variieren.

Pole Dancing eignet sich perfekt, um das eigene Selbstvertrauen vor dem großen Tag noch einmal zu stärken und sich in seinem eigenen Körper wohl zu fühlen und Selbstvertrauen aufzubauen.

Bowling

Ein klassischer JGA beginnt mit einer Bowling-Session. Ein Bowling Tournament mit den besten Freunden macht jedem Spaß und kann direkt ohne Einweisung beginnen. Einzige Voraussetzung sind Bowlingschuhe, die ihr euch vor Ort ausleihen könnt. Dies ist notwendig, damit die Bowlingbahn sauber bleibt und die Rutschgefahr vermindert wird. Ein Bowling JGA eignet sich perfekt, um Schwung in die Runde zu bringen und sich auf den Abend vorzubereiten. Dieses Event ist genau richtig für kompetitive Spieler, die sich gerne unter Beweis stellen.

Spezielle Bowling Events für Junggesellinnenabschiede werden ebenfalls im Ausland angeboten. Besonders beliebt sind die Ziele Bratislava, Riga, Krakau und Estland. Hier könnt ihr euch von einem Guide die Anlage zeigen lassen, welcher euch während eures Aufenthaltes für Fragen zur Verfügung steht. Bei diesem speziellen Angebot profitiert ihr von einem kostenlosen Hin- und Rücktransfer, der euch von eurer Unterkunft bis zum Bowling Center bringt. Zusätzlich werdet ihr stündlich mit ausreichend Getränken, wie Bier oder anderen alkoholischen Getränken eurer Wahl, versorgt. Ihr habt die Möglichkeit eine oder gleich zwei Bowlingbahnen für zwei Stunden zu mieten, auf der jeweils zwei Spiele pro Teilnehmer gespielt werden können.

Ein Bowling JGA sorgt mit Sicherheit für die richtige Stimmung und ist im Inland, sowie Ausland ein wahrer Klassiker.

Den sportlichen Frauen-JGA organisieren und vorbereiten

Damit dein Junggesellinnenabschied genauso einmalig, wie unvergesslich wird, haben wir eine Orientierungshilfe für dich erstellt. Diese kann dir bei der Planung deines perfekten JGA behilflich sein.

sportlichen-jga-organisieren-vorbereiten

Vier bis fünf Monate vor dem JGA

Die Gästeliste ist eine der ersten Aufgaben, die erledigt werden muss. Wer ist eingeladen? Wie viele Personen kommen zum JGA? Natürlich müssen alle geladenen Gäste rechtzeitig darüber informiert werden. Traditionell übernimmt die Planung des JGA die Trauzeugin. Deshalb ist es wichtig, sich entweder genau mit der Braut abzusprechen und eventuell gemeinsam eine Gästeliste zu erstellen, oder selber genau zu wissen, wer eingeladen werden soll. Für einen JGA sind bis zu 15 Personen optimal. Mit weniger als fünf Teilnehmern könnte es zu Komplikationen in der Eventplanung kommen.

Anschließend sollte ein Termin festgelegt werden. Dieser kann interaktiv mit den Gästen ausgemacht werden. Auf diese Weise sind die Chancen am höchsten, dass alle Gäste Zeit haben. Plattformen wie Doodle können dafür besonders praktisch sein.

Am besten ist das Budget bereits ermittelt, normalerweise ist es üblich, dass die Braut für die Kosten ihres eigenen JGA nicht aufkommen muss. Die Teilnehmer teilen sich die Kosten untereinander. Damit alle Beteiligten mit dem Budget einverstanden sind und es keine Unstimmigkeiten gibt, sollte dieses frühestmöglich mitgeteilt werden.

Idealerweise steht bereits ein konkretes Thema oder ein Programm fest. Hier sollte sich natürlich an den Vorlieben der Braut orientiert werden.

Zwei bis drei Monate vor dem JGA

Zwei bis drei Monate vor dem JGA sollte ein Programmplan feststehen und erneut an alle Teilnehmer versendet werden. Aufgaben werden verteilt: Wer ist für was zuständig? Außerdem ist es immer hilfreich, einen Plan B zu haben. Was ist, wenn schlechtes Wetter ist?

Die Location muss rechtzeitig reserviert oder gebucht werden, damit sie für das Datum zur Verfügung steht. Die Anreise darf nicht vergessen werden. Fahren alle Teilnehmer zusammen zur Location oder gibt es einen Treffpunkt? Mit welchem Verkehrsmittel fahrt ihr? Bei einem mehrtägigen JGA müssen die Übernachtungsmöglichkeiten gebucht werden.

Individuell gestaltete Teamshirts für den JGA nicht vergessen!

Teamshirts können deinem JGA das gewisse Etwas verleihen. Sie dienen nicht nur als Erkennungszeichen, sondern auch als schöne Erinnerung. Mit laufshirt-bedrucken.de kannst Du individuelle Shirts bedrucken lassen. Sei es ein lustiger Spruch, ein Foto oder ein Motiv, das euch als Gruppe verbindet. Wir erstellen ein komplett personalisiertes Shirt nach deinen Vorgaben. Damit die Shirts rechtzeitig fertiggestellt werden können, solltest Du auch hierfür ausreichend Zeit einplanen.

So funktioniert Laufshirt-Bedrucken.de

Laufen-T-Shirt-Damen
1

Produkt auswählen

premium-training-t-shirt-damen-bp29601-IW-TXT-RUN
2

Individuell gestalten

laufshirt-bedrucken-de-lieferung
3

Wir kümmern uns um den Rest

Einen Tag vor dem JGA

Ein Tag vor dem JGA ist es besonders wichtig, alle Buchungsbestätigungen zu checken. Gegebenenfalls kannst Du allen Teilnehmern erneut eine Erinnerung mit allen konkreten Details senden, damit es zu keinen Missverständnissen kommt. Darüber hinaus sollte der Reiseproviant gekauft und eingepackt werden.

Fazit

Einen sportlichen JGA zu veranstalten, bietet dir, sowie allen deinen Freunden eine unvergessliche Zeit. So besonders wie die Hochzeit, soll natürlich auch der Junggesellinnenabschied werden. Da darf die passende Aktivität nicht fehlen. Vor deiner Hochzeit kannst Du dich noch einmal selbst finden, etwas Neues ausprobieren, Nervenkitzel spüren und dich selbst unter Beweis stellen.

×
Inhaltsverzeichnis