XLETIX Hindernisse: Tipps für den Hindernislauf

Inhaltsverzeichnis

Eines steht fest – ein Hindernislauf ist etwas für Hartgesottene und besonders bei den XLETIX kommen Extremsportler und solche die es werden wollen voll auf ihre Kosten. Das Motto der XLETIX lautet “Ein Team, ein Ziel!” und richtet sich ganz klar an Läufer, die gemeinsam das Ziel erreichen wollen. Und in der Tat – um die anspruchsvolle Laufstrecke zu meistern, braucht es gut abgestimmtes Teamwork, denn manche Hindernisse sind alleine kaum zu bewältigen. Die XLETIX finden in Norddeutschland beim Ostseebad Grömitz, Berlin, München, Innsbruck, Nordrhein-Westfalen und mitten in Deutschland im Freizeitpark Mammut statt. Dabei ist jede Location einzigartig und fordert dich in den unterschiedlichsten Terrains vom dichten Kiefernwald, über mächtige Gipfel, bis zum feinen Sandstrand dazu heraus, dein Bestes zu geben – es ist wirklich für jeden etwas dabei. Eine genaue Übersicht über die Termine findest Du hier.

Für den Fall, dass ein Event aufgrund von COVID oder etwas anderem abgesagt werden sollte, räumen die Veranstalter den Teilnehmern übrigens eine 100%-Geld-zurück-Garantie ein.

Falls Du noch Tipps zum Training brauchst, haben wir hier alles Wichtige zur Vorbereitung für dich zusammengestellt. 

Die XLETIX Hindernisse: Mit unseren Tipps zum Hindernislauf erfolgreich ins Ziel

Wissen ist Macht! Neben der körperlichen und mentalen Vorbereitung solltest Du unbedingt auch die Strecke kennen. Bevor Du dich mental auf die einzelnen Hindernisse bei den XLETIX vorbereiten kannst, gilt es zunächst, die passende Distanz auszuwählen. Du kannen zwischen der S-Distanz, M-Distanz und der L-Distanz wählen. Dabei triffst Du nie zweimal auf dasselbe Hindernis – jeder Streckenabschnitt ist einzigartig! Und solltest Du mal an einer der zahlreichen Herausforderungen auf dem Weg zum Ziel scheitern, müssen 15 Burpees zur Strafe absolviert werden. Damit Du aber mehr Zeit mit Hindernissen als mit Burpees verbringen, haben wir folgende Tipps & Tricks für den XLETIX-Hindernislauf für dich zusammengestellt.

XLETIX Hindernislauf: Vorbereitung & Tipps fürs Training

XLETIX Hindernisse: So kannst Du jedes Hindernis überwinden

In den folgenden Abschnitten erklären wir drei der XLETIX Hindernisse genauer und geben Beispiele, wie Du die Hindernisse im Team am besten überwinden kannst.

Laufshirt-Bedrucken.de: Die Nr.1 für individuelle Sportbekleidung

Einfach auf eines unserer beliebten Modelle klicken und direkt die Gestaltung mit unserem Konfigurator starten. Produkte können jederzeit im Konfigurator gewechselt werden oder direkt über eine Kategorie im Hauptmenü in die Produkt-Auswahl einsteigen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ab in den Schlamm!

Viele der Hindernisse drehen sich um den Alptraum jeder Beauty Queen, Schlamm! Mal geht es im Rotten River auf dem Rücken zwischen Wasser und Gitter, in Muddy Maniacs kopfüber hinein oder im Barbwire Battle unter Stacheldraht. Angst davor, dreckig zu werden, solltest Du auf jeden Fall nicht haben.

Und auch mit den Wassertemperaturen kommt dir der Veranstalter bei diesen Challenges keineswegs entgegen – deshalb unser erster Tipp für alles, was bei den XLETIX mit Schlamm zu tun hat: mindestens einmal vor dem Wettbewerb mal so richtig eiskalt duschen, um nicht sprichwörtlich ins kalte Wasser geworfen zu werden.

Auf eine noch kältere Klatsche kannst Du dich nämlich beim Freak Froster einstellen – hier geht es einmal mit dem ganzen Körper in ein Becken voller Eiswürfel – nicht in Schockstarre verfallen!

XLETIX Hindernislauf: Vorbereitung & Tipps fürs Training

The sky is the limit

Vor eine ganz andere Herausforderung wirst Du bei den XLETIX gestellt, wenn es hoch hinausgeht! Die Wonder Wall 3.0 zählt zu den schwierigsten Hindernissen, denn die drei Meter Höhe müssen ohne Trittleisten bewältigt werden. Hier können Teamplayer glänzen! Deinen ersten Mitstreiter hievst Du am besten mit einer Räuberleiter nach oben und lässt dich von diesem nach oben ziehen.

Beim Double Trouble und Sporty Spider hingegen kommt es eher darauf an, schwindelfrei zu sein oder aber Du bist Meister darin, nicht nach unten zu schauen, denn es geht über frei hängende Seile steil nach oben.

Dass Du ins Schwitzen kommen wirst, brauchst Du erst gar nicht infrage stellen. Schmiere dich gut ein um möglichst wenig Reibung zu erzeugen.

Aber auch der ein oder andere kleine Sturz, bei dem Du dich am Seil ein wenig aufschürfst oder dir eine Blessur zuziehst, wird kaum zu vermeiden sein. Einen anderen Tipp, als hierbei die Zähne zusammenzubeißen, können wir dir aber auch nicht geben, sorry!

So funktioniert Laufshirt-Bedrucken.de

Damen-Tshirt-Sport
1

Produkt auswählen

Männer Druck
2

Individuell gestalten

laufshirt-bedrucken-de-lieferung
3

Wir kümmern uns um den Rest

Der Spaß bleibt nicht auf der Strecke

Nicht jedes Hindernis verlangt dir so viel ab, dass Du danach direkt ans Aufgeben denkst – einige machen sogar richtig Spaß! Beim Short Splash nimmst Du kurz richtig Fahrt auf und rutschst voller Adrenalin mitten ins doch sehr kühle Nass. Da Du auch bei diesem Hindernis nicht trocken bleibst, geben wir dir folgenden Tipp: passende Kleidung mitbringen! Funktionales Sportmaterial saugt sich nicht so schnell mit Wasser voll, während ein durchnässtes Baumwollshirt schnell zu einer Ballast wird. Generell bieten sich Cross-Schuhe für jedes mögliche Terrain und auch im Wasser am besten an.

Richtig Tempo baust Du beim Super Swing auf, bei dem Du einen Graben entweder mit einem Tau überwindest, oder aber in dessen Schlammpool hineinfällst. Und der Juicy Jumper ist das Hindernis, bei dem es genau darum geht, erst hoch in die Luft und dann direkt ins Wasser zu springen.

Der Parkour der XLETIX ist abwechslungsreich – unser Tipp an dich ist also: Freue dich darauf, dich auszupowern, nass zu werden und an deine Grenzen zu gelangen, denn genau das ist das Ziel eines Hindernislaufes.

XLETIX Hindernisse: Tipps für den Hindernislauf

XLETIX Distanzen

Wenn Du es also kaum erwarten kannst, bei den XLETIX alles zu geben und so viele Hindernisse wie möglich zu überwinden, dann musst Du dich lediglich noch für eine der drei möglichen Distanzen entscheiden. Die S-Distanz ist mit ca. 6 km und 15+ Hindernissen die kürzeste, also besonders für Anfänger geeignet – Profis hingegen können bei dieser Disziplin voll auf Tempo gehen. Die M-Distanz besteht aus 25+ Hindernissen, die sich auf eine ca. 12 km lange Strecke verteilen und erfordert durchaus Vorbereitung. Schließlich die Königsklasse, die L-Distanz mit 35+ Hindernissen auf ca. 18 km Strecke fordert dir alles ab und bewegt sich Richtung Extremsport – Falls Du und dein Team euch das zutraut, Hut ab!

Grundsätzlich besteht aber auch die Möglichkeit, innerhalb des Teams verschiedene Distanzen zu absolvieren und trotzdem gemeinsam ans Ziel zu kommen.

In jedem Fall wirst Du auch noch in den Tagen nach dem Event spüren, worauf Du dich da eingelassen hast. Um aber bestmöglich durchzukommen, haben wir dir eine kleine Übersicht erstellt:

Unsere Tipps für dein erfolgreiches XLETIX Training

×
Inhaltsverzeichnis